Textversion

Suchen nach:

Online-Einkaufen:

Merkzettel anzeigen

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Mein Konto

Allgemein:

Startseite

Anfahrt

Kontakt

Feedback Formular

Hilfe zum Online-Shop

AGB

Impressum

Sitemap

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen
des EventVerleih-MK - Inhaber Kay-Jörg Kawi
geändert am 27.06.2016

§ 1 Allgemeines

Allen unseren Geschäften liegen ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Sie gelten, soweit der Kunde, nachstehend Mieter genannt, und wir, der EventVerleih-MK - Inh. Kay-Jörg Kawi, nachstehend auch Vermieter genannt, nicht besondere Vereinbarungen schriftlich Treffen. Bedingungen des Kunden sind für uns unverbindlich, auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen. Mit seiner Bestellung erkennt der Mieter diese AGB und ferner an, daß wir Ihm die ihm die Möglichkeit verschafft haben, von ihrem Inhalt Kenntnis zu nehmen. Die komplette Ware, inkl. Verpackungsmaterial, ist Eigentum des EventVerleih-MK und wird dem Kunden nur mietweise überlassen.

§ 2 Auftrag und Rücktritt
Alle angebotenen Mietobjekte werden vom Vermieter nach Ausgang eines Angebotes an den Kunden unverbindlich vorgemerkt. Die Reservierung erfolgt ausschließlich nur durch einen schriftlichen Reservierungsauftrag der vom Mieter mit Datum unterschrieben werden muss (Angebot des EventVerleih-MK). Durch die Übersendung des Auftrages, an den EventVerleih-MK wird eine Reservierung des Auftrages rechtsverbindlich. Ein vorzeitiger Rücktritt ohne Berechnung von einer Reservierung ist nur 5 Wochen vor dem Tag des Beginns der Ausleihe (Auftragsdatum) möglich. In der 4 Woche vor Auftragsdatum werden 25%, in der 3 Woche vor Auftragsdatum sind 50% und in der 2 Woche vor Auftragsdatum werden 75% der Gesamtrechnungssumme berechnet. In der 1 Woche vor Auftragsdatum wird die Gesamtsumme zum vollen Preis berechnet und dem Mieter voll zu Lasten gelegt inkl. eines Bearbeitungsentgeltes, alle Preise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Bei einer Lieferung oder Abholung der Mietartikel werden immer alle reservierten (durch Auftragsbestätigung bestätigt) Mietartikel berechnet, auch wenn am Tag der Lieferung oder Abholung die Mietartikel oder andere Dienstleistungen des EventVerleih-MK nicht in Anspruch genommen wird. Das gleiche gilt bei einer unbenutzten Rückgabe von Mietartikeln (außer freiwillige Zugaben des Vermieters).
Bei Übergabe der Mietobjekte erhält der Mieter oder der Beauftragte des Mieters eine Rechnung/Lieferschein mit detaillierter Aufstellung der Kosten der Mietobjekte mit Angabe der Preise für Verlust oder Beschädigung der Mietobjekte und Angabe der Zahlungsbedingung, sowie weitere Daten die für die Vermietung wichtig sind. Mit der Unterschrift des Mieters oder des Beauftragten des Mieters auf der Rechnung/Lieferschein, bestätigt der Mieter oder der Beauftragte des Mieter den Erhalt, sowie die Vollständigkeit und den sauberen Zustand der übernommenen Mietgegenstände. Bei Rückgabe erfolgt die Abrechnung von eventuellen Beschädigungen und Verlusten per Rechnung unter Beilage eines Rücknahmeprotokolls mit Auflistung aller fehlenden oder defekten Mietobjekte, sowie Fremdgeschirr-/besteck.
Für die Nachberechnung ist ein Bearbeitungsentgelt fällig in Höhe von 2,50 € (netto).

§ 3 Widerruf des Mietvertrags und gewerbliche Nutzung
Der EventVerleih-MK behält sich den Widerruf einer erteilten Reservierung vor, wenn sich nachträglich Gründe ergeben, bei deren Kenntnis die Benutzung der Mietobjekte des EventVerleih-MK aus Lüdenscheid nicht erteilt worden wäre. Es besteht seitens des Mieters durch einen Widerruf des EventVerleih-MK aus Lüdenscheid, kein Anspruch auf Ersatz und sonstigen Leistungen. Die Vermietung aller Mietobjekte zu gewerblicher Nutzung ist grundsätzlich ohne vertragliche Vereinbarung ausgeschlossen. Bei Bekannt werden der Vermietung zu gewerblicher Nutzung wird neben der gesamten Kaution (beim Geschirrmobil die Kosten für Miete, Fahrzeugüberg.-und Endkontrolle, sowie Versicherung) einbehalten und die Mietkosten bei den anderen Mietobjekten einbehalten und alle Verleihgegenstände sofort wieder eingezogen. Beauftragten des EventVerleih-MK ist der Zutritt zu seinen Verleihobjekten jederzeit zu gestatten.

§ 4 Preise, Angebote, Zahlungsbedingung und Rabattstaffelung
Alle Preise gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preisänderungen, Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorherigen Listen Ihre Gültigkeit. Alle Mietobjekte werden nach der z.Zt. gültigen Preisliste berechnet. Der Gesamtmietpreis beim Geschirrmobilverleih berechnet sich aus den Faktoren Miete pro Tag, Fahrzeugübergabe und Fahrzeugendkontrolle (Einmaliger Betrag pro Mietvertrag) und einer Versicherung, sowie zusätzlich ge-
wünschte Leistungen durch den EventVerleih-MK oder unseren Subunternehmern. Der Gesamtmietpreis bei anderen Mietobjekten, soweit nicht anders ausgewiesen, berechnet sich aus den Faktoren pro Mieteinheit (pro Mieteinheit = 5 Tage), sowie zusätzlich gewünschte Leistung durch den EventVerleih-MK oder unseren Subunternehmern. Angebote werden schriftlich ausgegeben und sind 4 Wochen nach Erstellungsdatum gültig. Unsere Angebote sind freibleibend, sofern nichts anders vereinbart ist. Bis zur schriftlichen Auftragsbestätigung gilt das Angebot des EventVerleih-MK als unverbindlich. Angaben unsererseits, die auf offenbarem oder nachweislichem Irrtum beruhen, verpflichten uns nicht. Mündliche Vereinbarungen haben nur Gültigkeit, wenn diese schriftlich von uns bestätigt werden. Rabattsätze beziehen sich nur auf das Leihgut. Sonderleistungen, wie Lieferungen oder Reinigung sind nicht rabattfähig. Alle offenen Entschädigungsbeträge bzw. Rechnungen für alle Leistungen des EventVerleih-MK sind innerhalb 8 Tage ohne Abzug fällig. Bei Überschreitung des angegebenen Zahlungszieles werden nach erfolgloser 1. Mahnung € 15,- Mahngebühr fällig und die Gesamtsumme aller fälligen Rechnungen sofort fällig. Rücklastschriften wegen mangelnder Deckung werden mit € 20,- € berechnet. Ausschlaggebend ist grundsätzlich die Zahlungsbedingung, welche in dem Angebot, Auftragsbestätigung, Rechnung oder Mahnung für den Kunden angegeben ist.

§ 5 Kautionskosten
Als Sicherheit für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen behält sich der EventVerleih-MK eine Kautionseinhaltung vor. Je nach Anzahl und Wert der Mietartikel beläuft sich diese zwischen € 50,- und € 1000,-. Den genauen Kautionsbetrag entnehmen Sie bitte dem Angebot bzw. der Rechnung/Lieferschein..

§ 6 Transport
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich in ebenerdige Räumlichkeiten bis zur ersten verschlossenen Tür zum vereinbarten Termin. Für das Tragen der Mietware in Gebäuden über Treppen oder nicht befahrbaren Flächen usw. stellen wir je angefangene Stunde 20,00 € zzgl. MwSt. pro Transportkraft in Rechnung. Auf- und Abbau, sowie das Verteilen und Einsammeln der Mietgegenstände sind im Mietpreis nicht enthalten, können aber gegen Berechnung vereinbart werden. Bei Anlieferung und Rückholung trägt der Mieter dafür Sorge, dass er oder eine von ihm bevollmächtige Person anwesend ist. Bei Anlieferung muss der Empfang auf einem Lieferschein per Unterschrift bestätigt werden. Die Preisgestaltung für den An- und Abtransport des Geschirrmobils bzw. anderer Mietobjekte durch den EventVerleih-MK und/oder deren Vertreter, wird nach Fahrtzonen mit unterschiedlichster Preisberechnung geregelt, die der aktuellsten Preisliste entnommen werden kann. Ein in der Fahrtzoneneinteilung z.Zt. gültige Preisangabe gilt jeweils pro An- und Abtransport ab Sitz des EventVerleih-MK in Lüdenscheid. Der eigene Ab- und Rücktransport des Geschirrmobils u. andere
fahrenden Mietobjekte durch den Mieter, ist unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften vom Nutzer durchzuführen bzw. zu veranlassen.

§ 7 Versicherung Geschirrmobil
Für das Geschirrmobil besteht eine Kraftfahrt-Versicherung. Der Versicherungsumfang umfasst eine Haftpflichtversicherung mit unbegrenzter Deckungssumme, jedoch nicht mehr als € 7,6 Mio. je geschädigte Person, eine Fahrzeugversicherung in Form einer Vollkaskoversicherung mit € 300,00 Selbstbeteiligung, die dem Mieter bei einer Schadensmeldung zur Versicherung übertragen werden. Außerdem besteht eine Teilkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung. Die Kosten der Versicherung werden auf die Tage der tatsächlichen Standzeit (je angefangener Tag – 24 h) beim Mieter ausgerechnet. Pro Tag werden € 25,00 zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer berechnet. Der Betrag wird bei Vertragsabschluß sofort fällig. Schäden die durch die Versicherung nicht gedeckt sind werden durch den Mieter voll getragen, hier sind insbesondere alle nicht befestigten Teile zuberrücksichtigen, zum Beispiel Geschirr, Besteck, Gläser und/o. andere Mietobjekte. Verkehrsunfälle mit dem Geschirrmobil sind sofort der Polizei anzuzeigen, ansonsten besteht kein Versicherungsschutz durch die Versicherung und der Mieter haftet im vollen Umfang. Störungen oder Beschädigungen an Ein- oder Aufbauten, sowie besonders am Geschirrmobil oder anderen fahrenden Mietobjekten sind bei Rückgabe unverzüglich zu melden.

§ 8 Beschädigungen und Verluste
Beschädigungen und Verluste an den Mietobjekten oder der Beladung und dem Zubehör des Geschirrmobils und/oder anderen Mietobjekten werden nach der Preisangabe des jeweiligen Mietobjektes aus dem Angebot, der Auftragsbestätigung oder der Rechnung entnommen, zzgl. der gesetzlichen MwSt.. Nicht aufgeführte Beladung oder Anbauteile werden nach den marktüblichen Beschaffungspreisen bzw. den Herstellungskosten +35% der Gesamtsumme als Arbeitsaufwand berechnet. Für die Erstattung kann ein Teil, oder die gesamte Kaution einbehalten werden. Durch den Mieter verschuldete Beschädigungen und Verluste von Mietobjekten und dadurch evtl. verursachten Ausfall der Vermietung der Objekte werden zu Lasten des Mieters vom EventVerleih-MK aus Lüdenscheid geltend gemacht. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen das der EventVerleih-MK aus Lüdenscheid auf Sortenreinheit achtet. Es werden nur Mietartikel zurückgenommen die in dem Angebot bzw. dem Lieferschein mit Art, Ausführung und Marke aufgeführt wurden. Ersatzweise zurückgegebenes Mietgut wird nicht akzeptiert und gilt als Fehlbestand. Fremde Mietartikel werden nur 1 Woche aufbewahrt und können in dieser Zeit abgeholt werden. Anschließend besteht kein Anspruch auf Ersatz. Die Teile werden Entsorgt. Auf ausdrücklichem Wunsch des Mieters, senden wir fremde Mietartikel unfrei per Post zu. Dabei entstehen Kosten die je nach Aufwand für Verpackung berechnet werden und vor
der Versendung angefragt werden können. Alle Artikel werden erst im Lager des EventVerleih-MK gezählt und sortiert. Fehlende Mietartikel werden nach berechnet, der Kunde erhält eine detaillierte Rechnung zugesandt, die innerhalb 8 Tage ohne Abzug fällig ist.

§ 9 Nutzung, Betrieb und Säuberung der Mietgegenstände
Die vereinbarten und vertraglich festgelegten Nutzungszeiten sind einzuhalten. Pro weiteren nicht vereinbarten und nicht vertraglich festgelegten Nutzungstag, werden bei Ausleihung des Geschirrmobils € 120,00 zzgl. der gesetzlichen MwSt. fällig, beim kompletten Geschirrverleih und/oder anderen Mietobjekten ein kompletter Tagesmietsatz bzw. ein Mieteinheitspreis berechnet. Beides wird bei vorheriger Kautionszahlung mit der Kaution verrechnet oder der Betrag wird per Rechnung eingefordert.

Benutzung Geschirrmobil: Der Benutzer verpflichtet sich das Geschirrmobil in einem ordnungsgemäßen und sauberen Zustand zurückzugeben, sofern nicht anders vertraglich vereinbart. Bei nachträglichen nicht vorher vertraglich vereinbarten Aufräum-, und/oder Sortierarbeiten, kann ein Teil, oder je nach Arbeitsaufwand, die gesamte Kaution einbehalten werden. Jede angefangene Arbeitsstunde am Geschirrmobil wird mit € 30,00 zzgl. der gesetzlichen MwSt. berechnet. Für die Geschirrspülmaschine
auf dem Geschirrmobil darf nur das darauf befindliche- und zugelassene Spülmittel, sowie der dazugehörige Klarspüler verwendet werden. Jede Veränderung und Manipulation an den elektrischen- sowie an den wasser- und Abwasserführenden Anlagen ist untersagt. Entstandene Schäden werden durch den Mieter getragen. Der Mieter hat dafür Sorge zu tragen, dass das Abwasser der Kanalisation zugeführt wird. Die Betriebsanleitungen des Geschirrmobils sind unbedingt zu beachten. Die Verwendung von Stromaggregaten beim Betrieb des Geschirrmobils, ist wegen auftretender Stromschwankungen unzulässig. Eine Einweisung in die Handhabung der Mietartikel erfolgt bei der Übergabe durch den Vermieter. Bei Frost sind die besonderen Anweisungen des Vermieters zu beachten, da andernfalls alle entstandenen Frostschäden zu Lasten des Mieters gehen. Beide Mietparteien verpflichten sich, dass die ausgehängte Hygienevorschrift des EventVerleih-MK im Zusammenhang mit dem Geschirrmobilverleih, eingehalten und auch durchgeführt wird. Nicht durchgeführte Hygienesäuberung durch den Mieter wird mit € 30,00 zzgl. der gesetzlichen
Mehrwertsteuer berechnet.

Benutzung anderer Mietgegenstände: Der Benutzer verpflichtet sich alle Mietobjekte in einem ordnungsgemäßen und sauberen Zustand zurückzugeben, sofern nicht anders vertraglich vereinbart. Bei nachträglichen nicht vorher vertraglich vereinbarten Aufräum-, und/oder Sortierarbeiten, kann ein Teil, oder je nach Arbeitsaufwand, die gesamte Kaution einbehalten werden. Entstandene Schäden werden durch den Mieter getragen. Eine Einweisung in die Handhabung der Mietartikel erfolgt bei der Übergabe durch den Vermieter.
Nicht ordentlich gesäuberte Mietgegenstände, auch die vom Geschirrmobil, werden auf Kosten des Mieters nachgesäubert. Dafür gelten die aktuellen Spülservicepreise, sowie für nicht aufgeführte Mietobjekte 50% des Tagesmietpreises bzw. Mieteinheitspreises. Die Rückgabe von nicht trockenen Mietobjekten gilt wie nicht gesäubert und wird entsprechend der aktuellen Spülpreise nachberechnet.

§ 10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Als Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung wird Lüdenscheid vereinbart. Für sämtliche gegenwärtige und zukünftige Ansprüche aus unseren Geschäftsbedingungen mit Kunden, die Vollkaufleute sind, einschließlich für Wechsel- und Scheckforderungen ist Lüdenscheid ausschließlicher Gerichtsstand. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Diese Vertragsordnung tritt am 27. Juni 2016 in Kraft
EventVerleih-MK aus Lüdenscheid - Inh. Kay-Jörg Kawi

Copyright (c) 2016 beim EventVerleih-MK - www.eventverleih-mk.de
Alle Grafiken, Bilder, Videos, Logo oder Texte dieser Homepage dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung durch uns verwendet werden.